SELFHTML Forum Doku Wiki Blog

Forumsarchiv 2003, Dezember
ASCII-Editor wie SPFPC?

archivierte Beiträge lesen

  1. SOFTWARE ASCII-Editor wie SPFPC? Birdman 02. 12. 2003, 10:34

ASCII-Editor wie SPFPC?

Birdman 02. 12. 2003, 10:34

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen ASCII-Editor, der Datenbearbeitung/-manipulation im festen Spaltenformat vernünftig zuläßt. Damit meine ich keinen HTML-Editor, gedacht ist das Ganze für große Datensätze, bei denen einzelne Spalten oder Spaltenbereiche angesprochen und verändert werden müssen.

Es gab mal das Programm SPFPC für DOS, vielleicht kennt jemand etwas vergleichbares oder eine Weiterentwicklung. In Google findet sich unter diesem Stichwort leider nichts brauchbares.

Birdman

ASCII-Editor wie SPFPC?

Leo der Löwe 02. 12. 2003, 11:25

Hallo Birdman!

> ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen ASCII-Editor, der Datenbearbeitung/-manipulation im festen Spaltenformat vernünftig zuläßt. Damit meine ich keinen HTML-Editor, gedacht ist das Ganze für große Datensätze, bei denen einzelne Spalten oder Spaltenbereiche angesprochen und verändert werden müssen.

Ich kenne SPFPC auch noch ein wenig. Vergleichbar wäre "KEDIT", jetzt auch in der "KEDIT für Windows"-Version. Geh mal auf http://www.kedit.com!

Ich verstehe allerdings nicht ganz, warum Du nicht ein vernünftiges, modernes Tabellenkalkulationsprogramm benutzt, z. B. Microsoft Excel (http://www.microsoft.de) oder das frei verfügbare OpenOffice.org (http://www.openoffice.org). Mit OpenOffice.org kannst Du sogar PDF-Dateien erzeugen!

Mit freundlichen Grüßen
von Leo dem Löwen

ASCII-Editor wie SPFPC?

Birdman 02. 12. 2003, 11:53

Hallo Leo,

Danke für den Tip.

> Ich verstehe allerdings nicht ganz, warum Du nicht ein vernünftiges, modernes Tabellenkalkulationsprogramm benutzt, z. B. Microsoft Excel (http://www.microsoft.de) oder das frei verfügbare OpenOffice.org (http://www.openoffice.org). Mit OpenOffice.org kannst Du sogar PDF-Dateien erzeugen!

Weil ich Daten in ASCII geliefert bekomme und diese dann auch wieder in ASCII einem Programm zur Verfügung stellen muß. Excel kann zwar auch Ersetzungen etc. vornehmen, allerdings ist der Export zurück in ASCII häufig Glücksache, da die Informationen meist auf anderen Spalten stehen, wie in der Ausgangs-ASCII-Datei. Excel fügt da häufig noch Platz dazu oder, besonders tückisch, schneidet einfach Info ab.

Alternativ müßte man für jede ASCII-Spalte eine Excel-Spalte anlegen und das kann bei bis zu 4000 Spalten beim Importieren dauern! ;-))

Gruß, Birdman

ASCII-Editor wie SPFPC?

Leo der Löwe 02. 12. 2003, 20:09

Hallo Birdman!

> und das kann bei bis zu 4000 Spalten beim Importieren dauern! ;-))

Na, das kann ich mir *gut* vorstellen (sag's doch gleich ;-)).

P. S.:

> ...und diese dann auch wieder in ASCII einem Programm zur Verfügung stellen muß

Heißt das Programm zufällig "WERT"?

Grüße,
Leo der Löwe

© 1998-2014 SELFHTMLImpressumSoftware: Classic Forum 3.4