SELFHTML Forum Doku Wiki Blog

Forumsarchiv 2003, Juli
homepagebewertung

archivierte Beiträge lesen

  1. MEINUNG homepagebewertung dw 10. 07. 2003, 10:01

homepagebewertung

dw 10. 07. 2003, 10:01

hallo,

wie findet ihr meine seite: http://www.whiskymarkt.com - was könnte man besser machen und ist das kontaktformular als solches zu erkennen und die funktion klar?

homepagebewertung

Thomas Luethi 10. 07. 2003, 10:17

Hallo,

> wie findet ihr meine seite: http://www.whiskymarkt.com

Auf den ersten Blick nicht schlecht.
Etwas altmodisch, die Farben und so, aber wohl Absicht.

> - was könnte man besser machen

- http://validator.w3.org/check?uri=http%3A%2F%2Fwww.whiskymarkt.com%2Fclassic%2Flinks.asp
- http://jigsaw.w3.org/css-validator/validator?uri=http%3A%2F%2Fwww.whiskymarkt.com%2Fclassic%2Fscreen.css
- Eine serifenlose Schrift nehmen. Times New Roman ist
  auf dem Bildschirm schlechter lesbar, besonders,
  weil Du noch ein Hintergrundbild verwendest.
- besseres Trennzeichen zwischen Volumen und Alk-%:
  0,35 l 40% Vol. sieht "zusammengebacken" aus (0,35l40% Vol. )
  Besser: 0,35 l (40% Vol.) oder 0,35 l / 40% Vol.
- Viele tote Links (Bilder unten => ASP-Fehlermeldungen) auf
  http://www.whiskymarkt.com/classic/info.asp

> und ist das kontaktformular als solches zu erkennen und die funktion klar?

Dass Du gerade dort eine unleserliche "Handschrift" nimmst,
finde ich sehr nervig. Plus: Ich mag keine manipulierten Formulare.
(Schade, dass Opera 7.10 den Muell jetzt auch anzeigt.)

Schau das Formular mal in Opera 5.12 an - dort sind
die Legenden zu den Feldern nicht sichtbar. Voellig kaputt.

HTH, mfg
Thomas

homepagebewertung

Thomas Luethi 10. 07. 2003, 10:24

> > wie findet ihr meine seite: http://www.whiskymarkt.com

Nachtrag: Ich wuerde sofort auch noch mindestens die Domains
(a) whiskeymarkt.com
und
(b) wiskymarkt.com
reservieren und auf Eure Homepage umleiten.

(a) ist die alternative Schreibweise
    (das eine AFAIR irisch oder schottisch bzw. UK, das andere US)
(b) ist ein moeglicher Tippfehler.

Und wenn Du gerade dabei bist: Vielleicht sind auch
whisky-markt.com und whiskey-markt.com
noch frei...

mfg
Thomas

homepagebewertung

TomIRL 10. 07. 2003, 11:54

> > > wie findet ihr meine seite: http://www.whiskymarkt.com
>
Und dann würde ich mir schleunigst ne Marke sichern, sonst bekommst Du noch Markenrechtliche Schwierigkeiten.
Ich hatte neulich ein Kunde der Hatte mit "Ideenhaus" plötzlich ne Abmahnung im Briefkasten!
War aber wohl ne Massenabmahnung!

TomIRL

homepagebewertung

molily 10. 07. 2003, 10:30

Hallo Thomas,

> Plus: Ich mag keine manipulierten Formulare.
> (Schade, dass Opera 7.10 den Muell jetzt auch anzeigt.)

Schalt's halt ab. Wo ist das Problem?

Mathias

--

homepagebewertung

Thomas Luethi 10. 07. 2003, 10:46

Hallo Mathias,

(Es geht um http://www.whiskymarkt.com/classic/kontakt.asp )

> > Plus: Ich mag keine manipulierten Formulare.
> > (Schade, dass Opera 7.10 den Muell jetzt auch anzeigt.)
>
> Schalt's halt ab. Wo ist das Problem?

OK, man kann CSS abschalten.
Weil der OP das Formular so ungluecklich gestaltet hat,
sieht man dann aber bei den 3 einzeiligen Formularfeldern
nicht einmal mehr, wozu sie dasind.
Die Beschriftung macht er offenbar nur mit Hintergrundbildern,
statt mit <label> oder aehnlichem.

mfg
Thomas

homepagebewertung

Jan H. 10. 07. 2003, 11:09

Hallo,

> (Es geht um http://www.whiskymarkt.com/classic/kontakt.asp )
>
> > > Plus: Ich mag keine manipulierten Formulare.
> > > (Schade, dass Opera 7.10 den Muell jetzt auch anzeigt.)
> >
> > Schalt's halt ab. Wo ist das Problem?
>
> OK, man kann CSS abschalten.

Nicht gleich so rabiat.
Du kannst, zu mindest in mozilla, ein user stylesheet nutzen.
ZB:
input{border:... !important; background:... !important;}
....

so kannst du dir deine formulare selbst gestalten.

Gruss, Jan aus Dresden

homepagebewertung

molily 10. 07. 2003, 12:23

Hallo,

> (Es geht um http://www.whiskymarkt.com/classic/kontakt.asp )

Ich bezog mich eigentlich generell auf den untenstehenden Kommentar, dass dws Formular in dieser Weise ziemlich unbenutzbar, wollte ich nicht in Frage stellen.

> > > Plus: Ich mag keine manipulierten Formulare.
> > > (Schade, dass Opera 7.10 den Muell jetzt auch anzeigt.)
> >
> > Schalt's halt ab. Wo ist das Problem?
>
> OK, man kann CSS abschalten.

Ja, das auch, es ist aber nicht notwendig. Opera hat (meines Wissen auch schon in 7.10) ein vordefiniertes, zuschaltbares Benutzerstylesheet namens »Show default forms design«. Dies kann auch im »Author Mode« aktiviert werden (zumindest in 7.11, soweit ich mich richtig erinnere). Es kann über das Drowdown-Menü zwischen Author Mode/User Mode-Umschalter und der Adressleiste ausgewählt werden, oder das Menü View -> Style.

Ferner besteht die Möglichkeit, ein Benutzerstylesheet einzubinden (Preferences -> Page Style -> My Style Sheet), welches ähnliche Änderungen vornimmt und auch im Author Mode aktiv ist, oder das vordefinierte »Show default forms design«-Stylesheet zu ändern (liegt in Styles/user/defaultforms.css), und/oder diverse andere zuschaltbare Benutzerstylesheets hinzuzufügen (Bereich »Local CSS Files« in OperaDef6.ini).

In Opera 7.2 wird das »Show default forms design«-Stylesheet allerdings durch eine Preferencs-Einstellung ersetzt.
Opera unterstützt übrigens auch das Formatieren der Scrollbar über die proprietären scrollbar-Eigenschaften, aber auch das lässt sich ausschalten (es ist standardmäßig deaktiviert, in <7.2 lässt es sich nur durch eine ini-Einstellung aktivieren).

> Weil der OP das Formular so ungluecklich gestaltet hat, sieht man dann aber bei den 3 einzeiligen Formularfeldern nicht einmal mehr, wozu sie dasind.
> Die Beschriftung macht er offenbar nur mit Hintergrundbildern, statt mit <label> oder aehnlichem.

Dass das nicht empfehlenswert ist, wollte ich nicht bezweifeln.

Grüße,
Mathias

--

homepagebewertung

Thomas Luethi 10. 07. 2003, 16:56

Hallo Mathias,

> [CSS-verunstaltete Formular in Opera 7.x lesbar machen] »Show default forms design«. Dies kann auch im »Author Mode« aktiviert werden (zumindest in 7.11, soweit ich mich richtig erinnere).

In Opera 7.10 (Build 2840) geht das (soweit ich sehe) nur im User Mode.

Danke fuer all die guten Tips. Du kennst Dich ja richtig aus bei Opera!
Arbeitest Du irgendwie fuer die?

> In Opera 7.2 wird das »Show default forms design«-Stylesheet allerdings durch eine Preferencs-Einstellung ersetzt.

Klingt gut. Wo/wann gibt's Opera 7.2? ;-)

mfg
Thomas
  der immer noch hauptsaechlich in Opera 5.12 surft,
  weil er unfaehig/zu faul ist, die Bookmarks zu 7.x
  zu transferieren.

homepagebewertung

molily 10. 07. 2003, 18:37

Hallo,

> Danke fuer all die guten Tips. Du kennst Dich ja richtig aus bei Opera!

Gegenüber denjenigen, die sich die Menüs, Toolbars, Dialoge grundlegend umschreiben und Skins und Buttonsets entwerfen, habe ich wenig Ahnung...

> Arbeitest Du irgendwie fuer die?

Du meinst als Evangelist? ;) Hilfe, ich bin enttarnt! ;)

> > In Opera 7.2 wird das »Show default forms design«-Stylesheet allerdings durch eine Preferencs-Einstellung ersetzt.
>
> Klingt gut. Wo/wann gibt's Opera 7.2? ;-)

»Wenn er fertig ist.« ;)
Momentan nur als Beta: http://snapshot.opera.com/, http://my.opera.com/forums/forumdisplay.php?forumid=31, news:opera.beta/http://groups.google.at/groups?q=opera.beta...

> der immer noch hauptsaechlich in Opera 5.12 surft, weil er unfaehig/zu faul ist, die Bookmarks zu 7.x zu transferieren.

Hm, wenn du darauf anspielst, dass »File -> Import -> Opera Bookmarks« im Zusammenhang mit Opera 5-Bookmarkdateien nicht funktioniert: Kopiere die .adr-Datei und schreibe an den Anfang folgendes (die zweite Zeile fehlt bzw. muss hinzugefügt werden):

Opera Hotlist version 2.0
Options: encoding = utf8, version=3

Dann die Datei mit UTF-8 abspeichern und versuchen, sie über das Menü in 7 zu importieren. Sollte funktionieren, weil sich der grundlegende Aufbau nicht geändert hat.

Die Parallelnutzung einer adr-Bookmarkdatei (ließe sich in den INIs einstellen) ist übrigens nur zwischen 6 und 7 möglich (allerdings mit Einschränkungen, weil Opera 6 kein Trash und keine Bookmarks als Hotlist-Tabs oder Personal Bar-Links kennt), nicht zwischen 5 und 7, aber eigentlich nur aufgrund des oben genannten Unterschieds und der Kodierung, soweit ich weiß.

Grüße,
Mathias

--
»Emphasize structure through presentation« http://www.w3.org/TR/WCAG20/#structure-emphasis

homepagebewertung

Robert Schmelzer 10. 07. 2003, 10:25

> hallo,
>
> wie findet ihr meine seite: http://www.whiskymarkt.com - was könnte man besser machen und ist das kontaktformular als solches zu erkennen und die funktion klar?

Mich stört es, dass ich am Anfang erst einen Klick machen muss und dann erst zur Navigation komme. Die Navigation sollte von Anfang an sichtbar sein.

Das Layout gefällt mir sehr gut. Passt einfach gut zum Thema.

lg
Robert

homepagebewertung

Siechfred 10. 07. 2003, 11:10

Prost,

> wie findet ihr meine seite: http://www.whiskymarkt.com

Hochprozentig, _sehr_ hochprozentig ;-)

> - was könnte man besser machen

Wie bereits geschrieben, würde ich das Konzept hinsichtlich der vorgeschalteten (zugegeben recht nett ausschauenden) Eingangsseite noch mal überdenken.

> und ist das kontaktformular als solches zu erkennen und die funktion klar?

Nettes Design, aber ich musste erst zweimal hinschauen.

BTW, dein Impressum ist in klein wenig fehlerhaft. Es fehlt die Angabe der E-Mail-Adresse und die deutsche UStIdNr beginnt mit einem DE, gefolgt von 9 Ziffern. Sind allerdings nur Kleinigkeiten.

Viele Grüße
Torsten

--
ss:| zu:) ls:] fo:) de:[ va:| ch:? sh:( n4:~ rl:? br:> js:| ie:% fl:( mo:)

homepagebewertung

Sönke Tesch 10. 07. 2003, 13:02

> BTW, dein Impressum ist in klein wenig fehlerhaft. Es fehlt die Angabe der E-Mail-Adresse und die deutsche UStIdNr beginnt mit einem DE, gefolgt von 9 Ziffern. Sind allerdings nur Kleinigkeiten.

Die Nummer mit dem DE ist die internationale Nummer, wird nur benötigt, falls man mit dem Ausland Geschäfte macht, und deshalb auch nur auf Antrag ausgegeben. Ansonsten läuft die Umsatzsteuer über eine "normale" Steuernummer, wie in seinem Impressum angegeben.

Zur Seite: Die Schrift ist -mal wieder- festbetoniert und -natürlich- das auch richtig schön klein. Der normale Text geht noch so eben, die Eingabe im Suchfeld ("Jim Beam") ist aber nicht mehr zumutbar. Und das auch noch bei der Farbgebung Braun auf Hellbraun.

Gruß,
  soenk.e

homepagebewertung

Siechfred 10. 07. 2003, 13:26

Hi,

> > BTW, dein Impressum ist in klein wenig fehlerhaft. Es fehlt die Angabe der E-Mail-Adresse und die deutsche UStIdNr beginnt mit einem DE, gefolgt von 9 Ziffern. Sind allerdings nur Kleinigkeiten.
> Die Nummer mit dem DE ist die internationale Nummer, wird nur benötigt, falls man mit dem Ausland Geschäfte macht, und deshalb auch nur auf Antrag ausgegeben. Ansonsten läuft die Umsatzsteuer über eine "normale" Steuernummer, wie in seinem Impressum angegeben.

Na, ich dachte schon, dass du nach unserem kleinen Disput zum Thema Datenspeicherung noch angesäuert wärst ;-))

Zum eigentlichen Thema muss ich da was geraderücken:
In § 6 Nr. 6 TDG steht, dass die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UStIdNr) zu den Pflichtangaben gehört, so dem Unternehmer eine erteilt wurde. Eine UStIdNr braucht man, wenn man innerhalb der EU Waren kauft oder verkauft. Eine sächsische Steuernummer unterscheidet sich ganz wesentlich von einer UStIdNr und ist nach folgendem Muster aufgebaut: xxx/yyy/zzzzz, wobei xxx die letzten drei Ziffern der bundeseinheitlichen Finanzamtsnummer, yyy die Bereichskennung (Arbeitnehmer, Unternehmer usw.) und zzzzz die eigentliche Identifikationsnummer sind. Ähm, ach ja, die Steuernummer gehört nicht zu den Pflichtangaben nach dem TDG, unabhängig davon, dass es sich bei der im Impressum stehenden Nummer nicht um eine sächsische Steuernummer handeln kann, ebenso kann es keine (vollständige) UStIdNr sein.

Fürs Archiv die Links zu diesem Thema:
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tdg/__6.html
http://www.bff-online.de/ust/useg/usegid.html

Viele Grüße
Torsten

--
Dieses Posting kommt ausnahmsweise mit der Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
ss:| zu:) ls:] fo:) de:[ va:| ch:? sh:( n4:~ rl:? br:> js:| ie:% fl:( mo:)

homepagebewertung

Sönke Tesch 10. 07. 2003, 16:18

> > Die Nummer mit dem DE ist die internationale Nummer, wird nur benötigt, falls man mit dem Ausland Geschäfte macht, und deshalb auch nur auf Antrag ausgegeben. Ansonsten läuft die Umsatzsteuer über eine "normale" Steuernummer, wie in seinem Impressum angegeben.
>
> Na, ich dachte schon, dass du nach unserem kleinen Disput zum Thema Datenspeicherung noch angesäuert wärst ;-))

Äh, dann hast Du ein besseres Gedächtnis, ich kann mich daran jedenfalls nicht erinnern, nichtmal an einen großen Aufregender zum Thema Datenspeicherung. Stellt sich die Frage, wer hier unter dieser Voraussetzung zwangsläufig nachtragender sein muß ;>

> Eine sächsische Steuernummer unterscheidet sich ganz wesentlich von einer UStIdNr und ist nach folgendem Muster aufgebaut: xxx/yyy/zzzzz,

Es lebe der Föderalismus, meine Schleswig-Holsteiner kommt ohne Schrägstriche daher und hat weniger Ziffern.

Gruß,
  soenk.e

homepagebewertung

TomIRL 10. 07. 2003, 16:29

Deine Schleswig-Holsteiner Nr. kommt nur deshalb ohne Schrägstriche aus, weil die einfach weggelassen werden. (können)
Die Struktur ist Bundesweit gleich:
Nämlich 2 Ziffern (ich glaube die kann man auch weglassen)
3 Ziffern + Steuernummer.
Die ersten 2 Ziffern ist die Nummer des finanzamtes.
Da du aber immer beim gleiche FA Deine Sachen abgibst ist die auch immer gleich.

Viele Grüße TomIRL

homepagebewertung

TomIRL 10. 07. 2003, 11:48

Moin
> hallo,
>
> wie findet ihr meine seite: http://www.whiskymarkt.com - was könnte man besser machen und ist das kontaktformular als solches zu
Also Design schick!
Kontaktformular ja gut ne kleine Erklärung für Leute die sich nicht auskennen wäre angebracht.
Die Suche hat sich mir viel schwerer erschlossen, erst als ich dein Kontaktformular gesehen habe wurde mir die Suche klar.
Vielleicht auch ne Erklärung drunter?
Wenn ich von der Startseite aus klicke wird nur Jeam Beam angezeigt?
Würde ich ändern, ich war zugegebenermassen etwas verwirrt und habe mich gewundert, dass ihr nur Jeam Beam habt.
Erst beim klicken auf den Katalog waren die anderen Sorten zu sehen.
Was wiederum mein Herz erfreute!:-)

Zum Katalog:
Alphabetische Sortierung ist ja gut aber, wenn ich Buschmills suche, dann will ich einfach auf ein B klicken und Buschmills bestellen.

Es sollte auch besser erkennbar sein  wo ich mich gerade befinde.

Zu den anderen Dingen wurde schon was geschrieben, und ich glaube ich würde sogar was bestellen.
Ich würde zu Eurer Sicherheit nochmals eine rechtliche Prüfung vornehmen. :-)

Viele Grüße aus Berlin

TomIRL

homepagebewertung

Ingo 10. 07. 2003, 12:00

Hallo,

nicht schlecht. Ich finde auch, daß Times hier ganz gut reinpaßt - nur würde ich es mit der Größe nicht übertreiben: 9px bzw. 7pt und dann noch unterstrichen (auf der Startseite) ist wiklich nicht mehr zu entziffern.

Ein paar Kleinigkeiten gefallen mir noch nicht so ganz:

- zu dem Hintergrundbild würde ich auf jeden Fall eine ähnliche Hintergrundfarbe angeben. Bei mir kam die Grafik eben erst ganz am Schluß rüber, und mit der bei mir voreingestellten Hintergrundfarbe sah' es bis dahin ziemlich übel aus.

- Ich mag ja auch farbige Scrollbalken. Deine findde ich ein wenig zu auffällig. Ich würde sie an den Hintrgrund der Menülinks anpassen.

- Die Textlinks im Menü oben passen sich nicht so richtig in die Titelgrafik ein.

- Zum Code sag' ich besser nicht zu viel, außer vielleicht, daß ich sowas wie <h1><br><p class="gcenter"> nicht besonders sinnvoll finde..;-)

Gruß
Ingo

homepagebewertung

Tom2 10. 07. 2003, 12:14

Hi

Ich will nur kurz etwas zum Kontaktformular sagen. Die Idee finde ich sehr gut, nur wie du ja bereits bemerkt hast erkennt man es erst auf den zweiten Blick. Ich würde dir vorschlagen, den Cursor per JavaScript beim Laden in ein Feld zu setzen, wodurch der Benutzer dieses leichter erkennen kann. Dazu musst du dem Formular und dem Feld mit dem Name- oder ID-Attribut einen Namen vergeben. Per document.MeinFormular.MeinFeld1.focus(); kannst du den Cursor platzieren. Dies nur so als Anregung.

MfG

Tom2


--
SELF-Code: (http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html)
ss:| zu:) ls:& fo:) de:] va:) ch:] sh:( n4:& rl:° br:> js:| ie:% fl:( mo:}

homepagebewertung

Ronny 10. 07. 2003, 12:28

Hi,

nette Seite.

Das Design finde ich gut.
Das Formular habe ich auch verstanden.

Was mich ein wenig stört ist:
- wieso wird beim Betreten nach Jim Beam gesuch?
- klicke ich dann auf Katalog werden alle Produkte aufgezeigt. Wäre da der Reiter "Inhalt" nicht besser? Wer will sich schon durch über 50 Seiten Inhalt Waren klicken?
- Statt Seiten 1 2 usw. könntest Du das Alphabet anzeigen. Oder die ersten drei Buchstaben des ersten und letzten Artikels auf der Seite. Z.B. statt  1 (bei Wiskey) "Abe ... Bal".
- Die Reiter sind verwirrend. Also ich komme auf die Seite dann steht oben:
Inhalt Whisky Glas + Zubehör Geschenk Miniaturen

klicke ich auf Miniaturen, dann steht
Inhalt Miniaturen Wein Cognac Blechschild

Es fehlt irgendwie die Info, das die Reiter nach rechts weiter gehen. Bei Windowsformularen gibt es da so Scrollpfeile damit man das kapiert.

Grüße,

Ronny

homepagebewertung

dw 10. 07. 2003, 13:35

> - wieso wird beim Betreten nach Jim Beam gesuch?
damit erstmal "irgendwas" angezeigt wird und man weiss wo man den suchbegriff eingeben muss, da die formulate ja nicht unbedingt als solche zu erkennen sind

> - klicke ich dann auf Katalog werden alle Produkte aufgezeigt. Wäre da der Reiter "Inhalt" nicht besser? Wer will sich schon durch über 50 Seiten Inhalt Waren klicken?
h, s gibt doch einen reiter "inhalt" ganz links wenn man keinen suchbegriff eingegeben hat

> - Statt Seiten 1 2 usw. könntest Du das Alphabet anzeigen. Oder die ersten drei Buchstaben des ersten und letzten Artikels auf der Seite. Z.B. statt  1 (bei Wiskey) "Abe ... Bal".

stimmt schon, ist aber nicht ganz trivial und irgendwann wäre der abschnitte mit den seiten länger als der inhalt.

> Es fehlt irgendwie die Info, das die Reiter nach rechts weiter gehen. Bei Windowsformularen gibt es da so Scrollpfeile damit man das kapiert.

ich wusste, ich hab auch meiner to-do liste was vergessen  =;)

homepagebewertung

Ronny 10. 07. 2003, 13:52

Hi,

> damit erstmal "irgendwas" angezeigt wird und man weiss wo man den suchbegriff eingeben muss, da die formulate ja nicht unbedingt als solche zu erkennen sind

Man kann da ja auch "Suche nach" hinschreiben und dann löschen wenn draufgeklickt wird ...

> h, s gibt doch einen reiter "inhalt" ganz links wenn man keinen suchbegriff eingegeben hat

Jaja. Hab ich ja auch gesehen. Ich finde die Anzeige alles Artikel aber überflüssig. Vorallem sind die ja auch nicht alphabetisch schondern nach Produktgruppen sortiert. Also voll für die Füße, weil man da eh nix findet.
Warum kommt man nicht direkt bei "Inhalt" raus?

Grüße,

Ronny

homepagebewertung

Sönke Tesch 10. 07. 2003, 16:29

> > - wieso wird beim Betreten nach Jim Beam gesuch?
> damit erstmal "irgendwas" angezeigt wird und man weiss wo man den suchbegriff eingeben muss, da die formulate ja nicht unbedingt als solche zu erkennen sind

Das halte ich kaufmännisch für etwas unklug. Stelle statt "irgendwas" lieber ein "Angebot der Woche" vor (und bezeichne es auch als solches). Wenn Du die Leute einfach in eine schnöde Artikelliste schmeißt, könnten einige es mißverstehen und denken, daß Ihr nur ein knappes Dutzend Jim Beam-Sachen verkauft.

Davon mal abgesehen halte ich persönlich eine wortweise Suchfunktion in Katalogen für wenig bis garnicht hilfreich. Ich für meinen Teil stöbere erstens gern in Katalogen, um zu sehen, was es alles gibt (und dann etwas zu kaufen, an das ich garnicht gedacht habe) und falls ich etwas bestimmtes suche, steht im Inhalt grundsätzlich zwar in eindeutiger Begriff, aber nicht der, den ich bei einer Suche eingetippt hätte, sei es wegen eines Tippfehlers oder eines komplett anderen Begriffs - ich hätte also nix gefunden.
Unterschätze nicht die "automatische Fehlerkorrektur", die das Gehirn ständig vornimmt. Mit einer simplen Suchfunktion kommt man dagegen nicht an.
Von diesem Standpunkt her ist die Suche als Startpunkt also obendrein auch noch die schlechteste Möglichkeit.

Gruß,
  soenk.e

© 1998-2014 SELFHTMLImpressumSoftware: Classic Forum 3.4